Chorleiter - Motettenchor Stuttgart
16009
page-template-default,page,page-id-16009,page-child,parent-pageid-15286,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Chorleiter

Felix Romankiewicz

Im Januar 2018 hat Felix Romankiewicz die Nachfolge von Simon Schorr angetreten und die Leitung des Motettenchores übernommen. Seit 2008 ist er bereits dessen ständiger Korrepetitor. 2012 und 2015 komponierte er zwei größere Werke eigens für den Motettenchor: „petruspassion“ und „lichtgeburt. ein weihnachtsoratorium“.

Felix Romankiewicz studierte Klavier in Stuttgart und Toulouse. Als Solist, Liedbegleiter und Kammermusiker spielte er Konzerte in Deutschland, Frankreich, Japan, Österreich und in der Schweiz, unter anderem bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, der Hugo-Wolf-Akademie, beim MUSIKFESTUTTGART und beim Hohenloher Kultursommer.

Als Korrepetitor arbeitete er u.a. bei „Musik der Jahrhunderte Stuttgart“, „Junge Oper der Staatsoper Stuttgart“, „Jeunesses Musicales“ und 2003 – 2010 an der Opernschule der Musikhochschule Stuttgart, hier hatte er auch die musikalische Leitung einiger Projekte inne. Kompositionen entstanden unter anderem für Konzerte der Hugo-Wolf-Akademie, für den Motettenchor Stuttgart und für den Hospitalhof Stuttgart. In den Konzerten des Hospitalhofes (in Kooperation mit der Haake-Stiftung) trat er auch als Dirigent hervor.

Felix Romankiewicz:
petruspassion für gemischten Chor, Bariton, Orgel und Schlagzeug (2012)

Hörprobe